top of page
MAASTRICHT LAURA WESTERHOFF

EUROPA:
IN VARIETATE CONCORDIA
AUSSTELLUNG 

Laura Westerhoff zeigt in ihrer Fotoserie Zwischenmenschliches, Privates und Eigensinniges und damit einen einzigartigen und ganz privaten Blick auf die Zeit des Maastrichter Vertrags und die Gründung der Europäischen Union Anfang der 1990er Jahre.

Eine Zeitreise, die die Künstlerin mittels Dokumenten wie Fotos, Einladungskarten und Unterlagen jeglicher Art inszeniert. Eingerahmt wird der Found Footage durch illustrative Porträts und dokumentarische Fotos, wodurch eine mehrdimensionale und eindrucksvolle Darstellung dieses bedeutenden Moments der europäischen Geschichte entsteht.

Laura Westerhoff Ausstellung MAASTRICHT Internationale Photosszene Köln 2023


STORIES BEYOND CONVENTIONS
Positionen zwischen Dokumentation und Kunst

Internationale Photoszene Köln Festival 2023 STORIES BEYOND  CONVENTIONS POSITIONEN ZWISCHEN  DOKUMENTATION UND KUNST Oliver Kühnel Laura Westerhoff Michael Hampe Simmohammed FEttaka Kristina Lenz Alex Simon Klug Inga Khapava Eike Hefe

Im Rahmen der Internationale Photoszene Köln präsentieren neun Fotograf*innen und Medienkünstler*innen frische Arbeiten des fotografischen Storytellings jenseits der Konventionen. Die Künstler*innen präsentierten in der Ausstellung Stories Beyond Conventions" ein breites Spektrum zwischen dokumentarischer und konzeptioneller Fotografie und befasst sich mit Themen zur Zukunft der Fotografie, dem Menschen im urbanen Raum, dem Entstehungsprozess der Europäischen Union, Fragen zu Leben und Tod und der Visualisierung von Gefühlswelten.

Das partizipative Festival Internationalen Photoszene 2023 Köln zeigt alle zwei Jahre Ausstellungen zur Fotografie und verwandten Bildmedien. Bis zu 100.000 Besucher*innen besuchen das kuratierte Kernprogramm und den Ausstellungsparcours, an dem Museen, Galerien, Kunsträume und Ateliers teilnehmen.