top of page
Pressefreiheit.jpg

ALLES,
WAS NICHT 
REGELMÄßIG AUSWEICHT 
PRESSEFREIHEIT
 

Mindestens 46 Journalist*innen und andere Medienschaffende wurden laut Reporter ohne Grenzen 2020 weltweit in direktem Zusammenhang mit ihrer Arbeit getötet. 

 

Die weitaus meisten wurden gezielt ermordet, weil sie zu Themen wie Korruption, organisiertem Verbrechen oder Umweltzerstörung recherchierten. Andere starben, als sie über Demonstrationen berichteten.

 46

 

 

 

Getötete

 

 

Journalist*innen

 

65 

Entführte

Journalist*innen

 

 

 488

Inhaftierte Journalist*innen

Die Pressefreiheit, comicartig dargestellt, wird verhaftet.

„Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten zu vertreten sowie Informationen und Ideen mit allen Kommunikationsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“

Artikel 19 der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" der Vereinten Nationen vom Dezember 1948.

Ein Stift, comicartig dargestellt, als Symbol für die Pressefreiheit
Die Pressefreiheit ist in Gefahr: Gaffatape verkelben Mund und Augen.
Eine Schere wird in die Luft gehalten. Das Bild hat eine comicoptik.
Eine Frau schneidet sich mit einer Schere die Zunge ab.

Selbstzensur, die, Selbst-zen-sur

Substantiv Genitiv 

wird nur im Singular verwenden
 

aus Angst vor Gefährdung selbst vorgenommene Kontrolle, Überprüfung der eigenen Gedanken, Handlungen, der eigenen Werke, Schriften o. Ä.

Ein Stift ist in einer Zwinge eingeklemmt.
Eine Frau schützt sich vor einem Angriff. Bild hat eine comicoptik.

Die Lage der Pressefreiheit in Deutschland wurde 2021 von "gut" auf  "zufriedenstellend" herabgestuft.

Grund sind die vielen Übergriffe auf Corona-Demonstrationen.

Ein Canon-Fotoapparat.
Zerknülltes Zeitungspapier.

Die Freiheit zu informieren und informiert zu werden ist ein zuverlässiger Gradmesser für die Achtung der universell gültigen Menschenrechte in einem Land.

Wo nicht unabhängig berichtet werden darf und wo Menschen ihre Meinung nicht frei äußern können, werden auch andere Menschenrechte verletzt.

Pressefreiheit ist die Basis einer demokratischen Gesellschaft.

Bleibuchstaben für den Druck.

 

Turkmenistan

Nordkorea

Eritrea

Eine "sehr ernste Lage" für die Pressefreiheit        

Rangliste der Pressefreiheit 2022, Reporter ohne Grenzen       

Eine Frau hält einen Fotoapparat.

Die amerikanische Kriegsreporterin Marie Colvin, deren Markenzeichen eine Augenklappe war, und der französische Fotograf Rémi Ochlik kamen 2012 in Homs, Syrien durch eine Rakete ums Leben. 

Dem Fotografen

Will Sands

wurde im Mai 2020 von Polizisten ein Auge ausgeschossen, während er eine Black Lives Matter-Demontration in Washington fotografierte.

Eine Hand hält einen Bleistift.
Ein Journalist wird verhaftet.
bottom of page